ICO-InfoKanal auf Youtube

ICO auf  Facebook



Aufgrund der katastrophalen wirtschaftlichen und sozialen Lage in den Ländern des Nahen Ostens, besonders im Libanon und in Syrien, besteht ein immer größerer Bedarf für alle Arten von Lebensmitteln für besonders Bedürftige (große Familien, alleinstehende ältere Menschen, etc.).

 

In der vom Krieg so schwer getroffenen Stadt Aleppo in Syrien gibt es immer mehr Menschen, die nie etwas Warmes zum Essen bekommen. Gründe dafür sind die Stromknappheit und rasant steigende Preise. Aus diesem Grund hat die von den Franziskanern geleitete katholische Pfarre St. Francis mit Unterstützung der ICO eine gut funktionierende Sozialküche gegründet, in der täglich bis zu 1000 warme Mahlzeiten zubereitet und verteilt werden.


Im Libanon unterstützt die ICO eine Suppenküche in der Nähe des Beiruter Hafens, die nach der verheerenden Explosionskatastrophe im August 2020 aufgebaut worden war. Hier besteht die Möglichkeit, täglich bis zu 800 Bedürftige, gleich welcher Nationalität oder Konfession, zu verköstigen.  Darüber hinaus werden in zwei Ordensschulen hunderte Kinder durch eine Schulausspeisung bzw. eine Schuljause unterstützt, da immer mehr Kinder abends hungrig zu Bett gehen müssen, wie ein UNICEF-Bericht jüngst aufzeigte.


Hilfe für diese überaus wichtigen Projekte ist gerade jetzt dringend nötig, da der Krieg in der Ukraine auch im Nahen Osten
u. a. zu einer Kostenexplosion bei Nahrungsmitteln führt.



initiative christlicher orient und freunde des tur abdin

wir informieren – wir besuchen – wir helfen

Wir, die Initiative Christlicher Orient (kurz ICO), sind ein von der österreichischen katholischen Bischofskonferenz und von staatlicher Seite anerkannter Verein zur Förderung der Information über die Christen im Orient und zu deren Unterstützung.

Wer wir sind

unser Verein

!!!

Aktuelles

Neuigkeiten und Informationen

mitmachen

so können Sie unsere Arbeit unterstützen

spenden

mehr Spenden - ohne mehr zu zahlen


wir informieren...

...über die Bedeutung und die Lage der Christen im Orient.

wir besuchen...

...die Christen in den Ländern des Orients und laden sie zu uns ein.

wir helfen...

...durch pastorale und soziale Projekte, sowie Inlandsflüchtlingshilfe.


Aktuelle Projekte

"Helfen, damit die Christen in Syrien bleiben können"

Syrien - Seit nun mehr 10 Jahren ist das Land geprägt von einem grausamen Krieg. Die Bilanz: Hunderttausende

Tote, noch mehr Verletzte und Millionen Vertriebene und

Geflüchtete. Von den Christen sind vielleicht nur mehr

300.000 im Land verblieben.

Corona  Covid-19 Soforthilfe

Naher Osten -  Covid-19 hat leider auch die Länder des Nahen Ostens erreicht und nicht halt gemacht! Das Bild ist für Syrien, Libanon, Irak und Palästina dramatisch gleich: Es ist so ein unbeschreibliches Unglück für all jene, die schon in Krieg und Not leben! Durch die Ver-teilung von Lebens-mittel- und Hygiene-pakete will die ICO mit Ihrer Unterstützung den Menschen unbüro-kratisch unter die Arme greifen.

Wieder-aufbau

Nordirak - "Damit die Menschen wieder zurück können in ihre Dörfer, in ihre Häuser braucht es unsere Hilfe von aussen", so ICO Obmann Dadas beim Lokalaugenschein vor Ort.

Handwerk Christlicher Orient

Geschenksideen - nicht nur zu Weihnachten,  zur Erstkommunion, zur Firmung oder zu Ostern. Mit Handwerksarbeiten aus dem Orient unterstützt die ICO seit über 20 Jahren lokale Handwerksbetriebe und Projekte der ICO-Partner. HCO setzt diese Tradition fort!

Hilfe für Kinder

Die beste Investition in die Zukunft

Im Rahmen der Initiative "Hilfe für Kinder" möchten wir Kinder-gärten, Schulen und Internate verschiedener kirchliche Partner durch diverse Kleinprojekte bei dringend nötigen Reparaturen oder beim Ankauf von pädagog-ischem Material unter-stützen bzw. durch Bildungspatenschaften Kindern aus bedürftigen Familien den Schul-besuch ermöglichen.


ICO Jahresbericht 2021 zum Download

Download
Jahresbericht 2021
Lesen Sie mehr zu unseren Schwerpunkten und Aktivitäten im vergangenen Arbeitsjahr 2021
2021_Jahresbericht_Web.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.1 MB

FOTO unten: Ein freudiger Anlass war 2021 - Corona-bedingt ein Jahr mit nur einer Projekt-Reise - die feierliche Einweihung der mit Unterstützung der ICO von Grund auf renovierten Schulbibliothek in der Schule St. Vinzenz der Schwestern von Besançon in Baskinta.

Kontakt

Fröbelstraße 30
4020 Linz

 

+ 43 676 8776 6483

office(a)christlicher-orient.at

 

ÖFFNUNGSZEITEN:
Montag bis Donnerstag
09:00-12:00 telefonisch

Wenn Sie persönlich vorbeikommen möchten, dann bitten wir vorher einen Termin zu vereinbaren - per Telefon
0676 8776 6483 oder Email office@christlicher-orient.at