Projekte IrAk


Neue Fotos vom neuen Altersheim in DOHUK

 

Wegen der schlechten Wirtschaftslage, hoher Arbeitslosigkeit und fehlender Zukunftsperspektiven wandern viele junge Menschen aus Kurdistan aus. Zurück bleibt für gewöhnlich die ältere Generation, die dann oft ohne familiären Anschluss ist.

Um alleinstehenden alten und kranken Frauen ein sicheres Dach über dem Kopf und gute Betreuung anbieten zu können, haben die Sacred Heart Sisters auf einem von der kurdischen Regionalregierung kostenlos zur Verfügung gestellten Grundstück in der Stadt Dohuk ein modernes Altersheim errichtet, das später einmal im Vollbetrieb Platz für bis zu 100 Frauen bieten soll.


Die Bauarbeiten am Gebäude wurden gerade fertiggestellt und nun gilt es, die neue Einrichtung zu möblieren und auszustatten. Dafür hofft man auch auf Unterstützung durch die ICO. Bitte helfen Sie uns und unterstützen Sie dieses wichtige Anliegen durch Ihre Spende.

 



Bessere Ausstattung für Kindergärten im Nordirak

Der chaldäische Bischof von Zakho in der nordirakischen Region Kurdistan, Felix Al Shabi, hat die ICO um Unterstützung für die dringend nötige Renovierung, Modernisierung und bessere Ausstattung mit pädagogischem Material und Spielgeräten von sechs Pfarrkindergärten in der Region Zakho ersucht.

Die Erzdiözese Bamberg hat dankenswerterweise bereits die Kosten für einen dieser Kindergärten übernommen, für die nötigen Kosten für die verbleibenden fünf Kindergärten ersuchen wir um zweckgebundene Spenden mit dem Kennwort „Pfarrkindergärten in Kurdistan“.


Download
PROJEKT-SHEET (Detailinformation)
Lesen Sie mehr zu diesem Projekt in unserer detaillierten Projektübersicht.
ICO_Projektsheet_Kindergärten in Kurdist
Adobe Acrobat Dokument 2.2 MB


Betreuung und Pflege für alleinstehende alte Frauen

Kurdistan/Dohuk:

Die Kongregation der Töchter des Heiligen Herzens Jesu ist ein chaldäischer Frauenorden, der gerade in der Stadt Dohuk aus Eigenmitteln ein großes Gebäude als Ersatz für ein bestehendes und viel zu kleines Altersheim für Frauen errichtet. Benötigt wird Hilfe für die Ausstattung von 33 Zimmer, die Platz für 99 bedürftige Frauen bieten sollen.   

alleinstehenden Frauen brauchen Betreuung und Pflege
alleinstehenden Frauen brauchen Betreuung und Pflege


Gute kindgerechte Betreuung für die Jüngsten

Kurdistan/Mangesh:

Die chaldäisch-katholische Pfarre in der Ortschaft Mangesh in der nordirakischen Region Kurdistan benötigt dringend Unterstützung für den laufenden Betrieb des Pfarrkinderkartens, vor allem für die Gehälter der Betreuungspersonen, um die jüngsten Pfarrmitglieder gut betreuen zu können.


Kontakt

Fröbelstraße 30
4020 Linz

 

+ 43 676 8776 6483

office(a)christlicher-orient.at

 

SOMMER-ÖFFNUNGSZEITEN
(01. Juli - 01. September):
Dienstag, Mittwoch, Donnerstag
09:00 - 12:00 Uhr

 

Wenn Sie persönlich vorbeikommen möchten, dann bitten wir vorher einen Termin zu vereinbaren - per Telefon
0676 8776 6483 oder Email office@christlicher-orient.at