Aktion „Wärme schenken“ – Winternothilfe 2020/21

Den Menschen im Nahen Osten, die schon von Krieg (Syrien), Wirtschaftskrise (Irak – Libanon), Bankenkrise (Libanon) und den Folgen der Pandemie (alle Länder der Region) zermürbt und vielfach völlig verarmt sind, droht ein katastrophaler Winter. Viele wissen nicht mehr, wie sie ihre Wohnungen beheizen sollen, weil es entweder wie in Syrien aufgrund der internationalen Sanktionen tatsächlich kein Heizmaterial mehr zu kaufen gibt oder ihnen schlichtweg das Geld dafür fehlt. Die ICO möchte hier über ihre bewährten lokalen Partner aktiv werden und vielen bedürftigen Familien durch den Ankauf von Heizöl oder Decken oder durch warme Winterbekleidung für hunderte Kinder etwas Wärme schenken. Bitte unterstützen Sie dieses wichtige Anliegen!

 

Siehe Fotogalerie rechts: In der von der ICO bereits seit langem unterstützten chaldäisch-katholischen Pfarre Enishke in der nordirakischen Region Kurdistan konnte bereits Mitte Dezember mit der Verteilung begonnen werden. Weitere Projektpartner folgen.

 

Der Winter ist jedoch noch nicht vorbei! Bitte unterstützten Sie das Projekt Winternothilfe weiter!

 

Mehr Details zum Projekt

Download
ICO_Projektsheet_Winternothilfe 2020-21.
Adobe Acrobat Dokument 909.4 KB


Soforthilfe: Corona / Covid-19

Das Bild zeigt was alles in einem Lebensmittelpaket ist: Nudeln, Reis, Tee, Milchpulver, Linsen, Tomatensauce, Zucker, Salz, Öl, Dosenfleisch, Mehl uvm.

Download
ICO-Soforthilfe Corona/Covid-19
2020_SEPA Zahlscheinbeilage KiZ_20-2020.
Adobe Acrobat Dokument 1.1 MB

Naher Osten -  Covid-19 hat leider auch die Länder des Nahen Ostens erreicht und nicht halt gemacht! Das Bild ist für Syrien, Libanon, Irak und Palästina dramatisch gleich: Es ist so ein unbeschreibliches Unglück für all jene, die schon in Krieg und Not leben!

 

Durch die Verteilung von Lebensmittel- und Hygienepakete will die ICO mit Ihrer Unterstützung den Menschen unbürokratisch unter die Arme greifen.

 

Bis Dezember 2020 konnten in Summe mehr als 165.000 Euro an Corona-Soforthilfe-Unterstützungen den ICO- Projekpartnern zur Verfügung gestellt werden.

 

Wir bitten um Ihre Spende, da die Not größer ist und wir weitere Geldmittel dafür benötigen.

Diese Powerpointpräsentation zeigt wie die ICO-Corona-Nothilfe bei den Menschen ankommt

Download
So kommt die ICO-Corona-Nothilfe bei den Menschen an
ICO-Corona-Nothilfe.pdf
Adobe Acrobat Dokument 6.0 MB



Hilfe für Kinder - Investition in die Zukunft

Wir als Initiative Christlicher Orient wollen im Rahmen der Initiative „Hilfe für Kinder - Investition in die Zukunft“ Kindergärten, Schulen und Internate verschiedener kirchlicher Partner (hauptsächlich von verschiedenen sozial engagierten Ordensgemeinschaften geführte Einrichten)
durch diverse Kleinprojekte bei dringend nötigen Reparaturen oder beim Ankauf von pädagogischem Material unterstützen bzw. durch Bildungspatenschaften Kinder aus bedürftigen Familien den Schulbesuch ermöglichen. Helfen Sie uns dabei, unsere Partner im Libanon, im Irak, in Syrien, in Jordanien und in Israel/Palästina dabei zu unterstützen, Kindern und Jugendlichen gute Zukunftsperspektiven zu schenken!

So können Sie konkret helfen...

Bildungs-patenschaften

30 Euro/Monat, um Kindern und Jugendlichen aus bedürftigen Familien den Schulbesuch zu ermöglichen

Dauerauftrag in beliebiger Höhe

Für die Aktion "Hilfe für Kinder - Investition in die Zukunft" - die Mittel werden jeweils dort verwendet, wo gerade der dringendste Bedarf herrscht.

Einmalige Spende in beliebiger Höhe

Für die Aktion "Hilfe für Kinder - Investition in die Zukunft".


Kontakt

Friedensplatz 2
4020 Linz

 

+43 732 773 148

office@christlicher-orient.at

 

Montag bis Freitag

von 9:00 bis 12:00 Uhr

 

Sommeröffnungszeiten:

Juli und August

Dienstag bis Donnerstag

von 9:00 bis 12:00 Uhr

 

Wenn Sie persönlich vorbeikommen möchten, dann bitten wir vorher einen Termin zu vereinbaren - per Telefon 0732-773148 oder Email office@christlicher-orient.at

 Mund-Nasen-Schutz bitte nicht vergessen!